Zum Inhalt springen

Konfliktmanagement – Wo ein Rauch, da auch ein Feuer!

„Arme confligere“, die Waffen vor dem Kampf laut zusammenschlagen. Diesem lateinischen Ausdruck entlehnt, fasst der Begriff viel mehr als nur eine Gegensätzlichkeit und wurde so zum Ursprung für Konfliktmangement.

Im Prozess von Konfliktentstehung und Verschärfung kann in den meisten Fällen auf jeder Stufe angehalten oder unterbrochen werden. Genau das ist Gegenstand des Konfliktmanagements.

Dazu benötigen Sie den Willen und die Kompetenz im Umgang mit Konflikten, das Wissen darum, daß Sie Rahmenbedingungen verändern können.

Konflikte sind normal, allgegenwärtig und nutzbar.

Im Konfliktmanagement werden detaillierte, konkrete Lösungsschritte entwickelt und Interventionen geplant. Die im Denken, Fühlen, Wollen und Handeln der Beteiligten auftauchenden Gegensätze können so zum Motor für den Fortschritt werden. Die im Konflikt gebundene Energie wird frei und:

  • verhindert Stagnation,
  • regt Interesse an,
  • löst Veränderungen aus und
  • führt zu Lösungen

Nutzen auch Sie die in Konflikten gebundene Energie zur Gestaltung. Machen Sie sich Luft und schaffen Sie Raum für einen Neustart durch Konfliktmanagement. Sie werden es nur bereuen, wenn Sie nicht handeln.

Rückruf erbeten!

Bitte hinterlassen Sie Ihren Namen für eine direkte Kontaktaufnahme. Die Daten werden streng vertraulich behandelt und unterliegen der besonderen Schweigepflicht als Psychotherapeut von Peter Ewers.
Geben Sie hier Ihre Telefonnummer an. Überlegen Sie kurz, ob Sie wirklich wünschen, dass auch im Vorzimmer/Sekretariat Ihres Unternehmens mein Rückruf registriert werden soll. Falls Sie das nicht wünschen, so erbitte ich höflich Ihren persönlichen Kontakt bzw. die Nummer Ihres pers. Referenten.
Geben Sie einen Wochentag und eine Uhrzeit an. Bitte nennen Sie mir sicherheitshalber zwei mögliche Zeitpunkte. Vielen Dank!