Zum Inhalt springen

Werte – Bei Zielkonflikten besonders wertvoll

Stellen Sie sich vor, Sie feiern Ihren 90. Geburtstag. Irgend jemand fragt Sie, was für Sie das Wichtigste im Leben war. Worin bestand Ihre größte Herausforderung, die Sie gemeistert haben? Was würden Sie anders machen?

Einfache Gedankenspiele bringen es häufig an den Tag: Wer seine Entscheidungen allein auf die Ebene des Verhaltens und der Ziele beschränkt, wird weniger transparent für seine vollen Ressourcen. Einander entgegengesetzte Ziele lassen sich auf dieser Ebene selten erreichen.

Wagen Sie einen Blick über die Schulter auf Ihr eigenes Wertesystem.

Vielleicht sind Sie überrascht, wenn Sie es nicht klar erkennen können. Fragen Sie:

Notieren Sie Ihre Einfälle auf einem leeren Blatt, ohne zu gewichten.

Noch ein Tip: Werte sind nicht an Fähigkeiten gebunden! Legen Sie alle Beschränkungen ab, versuchen Sie wie ein Wirbelsturm zu schreiben und im Fluß zu bleiben. Sie werden überrascht sein, wie viele Werte Sie finden werden. Eine kleine Auswahl (Wertvorstellung) finden Sie weiter unten.

Im persönlichen Coaching setzen Sie sich mit Ihrem Wertesystem auseinander.

Im jeweiligen Bezugsrahmen von Arbeit, Beziehungen, Familie etc. können Werte unterschiedlich wichtig sein. Eigene Integrität und damit das, was sie wertvoll macht, bestimmen wir durch die gewichtete Verbundenheit der Werte in unseren Lebenszusammenhängen. Aber Vorsicht: Es geht hier um mehr als Ordnung, Pünklichkeit und Fleiß.

Schließlich kann eine Änderung der eigenen Wertehierarchie sehr lohnend sein.

Wem z.B. Perfektion alles bedeutet und tatsächlich viel mehr Zeit auf die Erfüllung von Aufgaben verwendet als nötig wäre, braucht auf Konflikte nicht lange zu warten. Unstimmigkeiten und Widersprüche liegen dann auf einer ganz anderen Ebene, der Ebene des Verhaltens bzw der eigenen Ziele, die sich scheinbar unvereinbar gegenüber stehen.

Ein Beispiel: Klientin M., Prokuristin einer Werbeagentur, steht ihre Frau und kämpft dabei mit harten Bandagen. Der Wert Ehrlichkeit hat in ihrem Job eher die Bedeutung einer Werbebotschaft. Durch zahlreiche kurzfristige Beziehungen und ständig wechselnde Partner droht sie innerlich zu zerreißen, “warum meint es niemand ehrlich mit mir?” Im Coaching erlebt sie sich als integer und entwickelt für sich ein Selbstbild das gekennzeichnet ist durch Vertrauen, Ausstrahlung, Kompetenz und Wärme. Sie erarbeitet sich ein Wertesystem, was sie befähigt, jeden Wert konkret nach seiner Notwendigkeit und (!) Möglichkeit zu gewichten. Schritt für Schritt setzt sie diese in ihrem Job um und erfährt auch in ihren privaten Beziehungen einen erstaunlichen Wandel. Vor dem Hintergrund der nun präsenten, eigenen Werte gestaltet sie ihre Beziehungen sinnstiftend und liebevoll.

Wertvorstellung


Bestimmt haben Sie eine Reihe von Werten gefunden, die Ihnen besonders wichtig erscheint. Aber selbst wenn Sie “nur” drei Werte gefunden haben sollten, sind Sie ein Mensch mit reichen Ressourcen und Fähigkeiten, aus denen Sie voll schöpfen können, wenn Sie wollen.

Es gibt keine für jeden Menschen gültige Werthierarchie.

Das ist gut so – schließlich kreieren wir uns unsere Wirklichkeit selbst.

In der nachfolgenden Liste von möglichen Werten gibt es daher auch keine Gewichtung. Sie dient lediglich als Anregung für eine weitere Beschäftigung mit Ihrem eigenen Wertesystem, die ungeheuer spannend ist.

Die eigene Wertehierarchie lässt sich z.B. schon sehr gut mit 6-15 Werten ermitteln.

Hier einige von Klienten gefundene Werte in alphabetischer Reihenfolge:

Achtung, Aktivität, Altruismus, Anerkennung, Ausgeglichenheit
Bildung
Charisma
Demokratie, Distanz, Disziplin
Ehre, Ehrlichkeit, Einfluß, Erfolg

Familie, Flexibilität, Freiheit, Freude, Freundschaft, Frieden
Gastlichkeit, Gerechtigkeit, Geschmack, Geselligkeit, Gesundheit, Glaube, Gleichheit, Glück, gehobener Lebensstil, gute Laune
Harmonie, Heiterkeit, Herkunft, Höflichkeit
Identität, Individualismus, Jungfräulichkeit

Kameradschaft, Klugheit, Kompetenz, Kreativität
Lässigkeit, Liebe
Macht, Menschlichkeit, Mitgefühl, Mut
Nachkommen, Nachsicht, Nähe, Natur
Objektivität, Offenheit, Ordnung

Persönlichkeit, Pflichtbewußtsein, Phantasie, Pracht, Pragmatismus, Pünktlichkeit
Rechtmäßigkeit, Redegewandtheit, Reichtum, Ruhe, Ruhm
Sauberkeit, Selbstverwirklichung, Sexualität, Sicherheit, Sparsamkeit, Stärke
Tapferkeit, Tatkraft, Toleranz, Treue

Überlegenheit, Überzeugung, Umweltschutz, Unabhängigkeit, Unparteilichkeit
Verantwortung, Vergnügen, Vernunft, Vertrauen, Wahrheit, Wechsel, Weisheit, Weitblick
Zärtlichkeit, Zeitlosigkeit, Zugehörigkeit.

Rückruf erbeten!

Bitte hinterlassen Sie Ihren Namen für eine direkte Kontaktaufnahme. Die Daten werden streng vertraulich behandelt und unterliegen der besonderen Schweigepflicht als Psychotherapeut von Peter Ewers.
Geben Sie hier Ihre Telefonnummer an. Überlegen Sie kurz, ob Sie wirklich wünschen, dass auch im Vorzimmer/Sekretariat Ihres Unternehmens mein Rückruf registriert werden soll. Falls Sie das nicht wünschen, so erbitte ich höflich Ihren persönlichen Kontakt bzw. die Nummer Ihres pers. Referenten.
Geben Sie einen Wochentag und eine Uhrzeit an. Bitte nennen Sie mir sicherheitshalber zwei mögliche Zeitpunkte. Vielen Dank!