Zum Inhalt springen

Wie gehen Sie mit Konflikten um? – Konfliktmoderation in akuten Krisen

  • Wie gehe ich mit Konflikten um?
  • Wie können Konflikte geklärt werden? (Ablaufpläne, idealtypische Schrittfolgen)
  • Wie sehen konstruktive Konfliktlösungs-Strategien aus?

Erfolg und Zufriedenheit hängen besonders von unserer Fähigkeit zur Zusammenarbeit ab.

Jeder kennt Konflikte. Sie sind Bestandteil unserer lebensnotwendigen Einpassung in die uns umgebende Kultur.

Konflikte sind der Antrieb für unseren Wunsch

  • teilzunehmen
  • beizusteuern
  • schwierige Situationen ohne Rückzug zu ertragen.

Die Anerkennung in der Gruppe gelingt dabei selten ohne Konflikte. Wir sind stets von Ihnen umgeben und sie bilden gleichsam den Kit für unsere soziale Anpassung und die soziale Stellung in der Gruppe, Familie, Organisation, dem Stafür unserenat, der Community usw.

Anerkennung in der Gruppe ist wichtiger als Lob!

Aus diesem Grund ist Lob nicht wirksam, sondern allein die Aufmerksamkeit.

Nutzen Sie zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Moderation von Konflikten zur Klärung Ihrer drängenden Fragen. Die meisten Konflikte lassen sich konstruktiv deeskalieren.

Als unbeteiligter Dritter schaffe ich dafür einen Rahmen, in dem die Konfliktparteien ohne Gesichtsverlust ihre Voraussetzungen darlegen.

Bedingungen für eine sinnvolle Konfliktklärung:

  • Der Konflikt befindet sich in einer Sackgasse und kann selbst nur schwer durch ein persönliches Gespräch gelöst werden.
  • Es besteht bei allen Beteiligten eine Bereitschaft zur Konfliktklärung.
  • Es bleibt genügend Zeit für die Konfliktvermittlung.

Im konkreten Handeln der Konfliktparteien liegt der Schlüssel zur Klärung und Konfliktanalyse.

  • Erst die erfolgreiche Klärung macht den Konfliktpunkt verständlich und durchschaubar.
  • Es entsteht ein Regelungsbedarf bezüglich der sozialen Normen in einem Unternehmen.
  • Das Verhandeln von Regeln ist eine präventive Maßnahme.
  • Innere Normen und Werte spielen eine große Rolle

Wozu Klärung und Konfliktanalyse?

Wo ein Rauch, da auch ein Feuer!

Unbearbeitete Konflikte führen zu Reibungsverlusten, Resignation oder Machtkämpfen.

Verhindern Sie Reibungsverluste, Resignation oder Machtkämpfe!

Die Kosten für Unternehmen, die Organisation oder die Beziehungen zwischen den Mitarbeiters sind erheblich, die Potentiale der Konflikte bleiben ungenutzt.

Als Konfliktmoderator unterstütze ich Sie bei der Klärung und Vermittlung in Konflikten zwischen Führungskräften, Mitarbeitern, Geschäftspartner und Kunden sowie in Gruppen und Teams.

Konfliktmoderation kann dazu befähigen mit Konflikten konstruktiv umzugehen bzw. konfliktfähig zu werden und unter zwei Aspekten (neu) zu begreifen:

  • den Konflikt als Entwicklungschance und Notwendigkeit
  • den Konflikt als gefährlichen Ausgangspunkt destruktiver Eskalationen

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu diesem brisanten Thema.

Rückruf erbeten!

Bitte hinterlassen Sie Ihren Namen für eine direkte Kontaktaufnahme. Die Daten werden streng vertraulich behandelt und unterliegen der besonderen Schweigepflicht als Psychotherapeut von Peter Ewers.
Geben Sie hier Ihre Telefonnummer an. Überlegen Sie kurz, ob Sie wirklich wünschen, dass auch im Vorzimmer/Sekretariat Ihres Unternehmens mein Rückruf registriert werden soll. Falls Sie das nicht wünschen, so erbitte ich höflich Ihren persönlichen Kontakt bzw. die Nummer Ihres pers. Referenten.
Geben Sie einen Wochentag und eine Uhrzeit an. Bitte nennen Sie mir sicherheitshalber zwei mögliche Zeitpunkte. Vielen Dank!