Wer dahinter steckt

Peter Ewers geboren 1963, Psychotherapeut und Buchautor, Vater dreier Kinder, lebt und arbeitet in Bielefeld. Nach der abgeschlossenen Verwaltungsausbildung, dem Examen als Organist und einigen Semestern Medienwissenschaften und Germanistik, folgt eine langjährige künstlerische Arbeit (Organist am Paderborner Dom, preisgekrönte CD-Aufnahmen), verbunden mit intensiver Tätigkeit in der Erwachsenenbildung, Unterricht in Orgel-Improvisation und Gesang, der Chor- und Ensembleleitung und Einladungen zu Vorträgen.

Aus der Arbeit mit Musikern und Künstlern mit ihren Fragen zu Auftrittsängsten, burn-out, Sucht & Co. entwickelte sich eine intensive Auseinandersetzung, die in Ausbildungen in Systemischer Therapie (RGST, Köln), Gestalttherapie (FPI, Düsseldorf), in NLP (DGNLP, Bielefeld) und in provokativer Therapie (Frank Farelly, USA) mündete.
1997 erfolgte die Anerkennung als staatlich-zugelassener Psychotherapeut.

Die langjährige therapeutische Arbeit orientiert sich an den Prinzipien der lösungsorientierten Kurzzeittherapie nach Insoo Kim Berg und Steve de Shazer. Seinen unkonventionellen und wirkungsvollen Interventionen kommen die langjährige Erfahrung als Konfliktmoderator und Mediator zugute.

In Köln nutzen einige TV-Produktionsgesellschaften die intensive Auseinandersetzung des Paartherapeuten z.B. mit den Theorien von Robert Sternberg, USA („Die ideale Geschichte von Liebe“). Er entwickelt in der Folge u.a. für arte und rtl inhaltliche Strukturpapiere und berät Redakteure des WDR und radio Köln.

In seiner neuen Bielefelder Praxis für Paartberatung, Supervision und Psychotherapie berät er als Teams und Einzelklienten auf der Suche nach Klärung, Harmonie und dem eigentlichen Potential ihrer Beziehungen. Bei allem Ringen um Veränderung kommt der Humor nicht zu kurz.

Einen guten Einblick in Arbeitstil und Atmosphäre geben die beiden von Peter Ewers verfassten Bücher

Seid Ihr alle da?
Bessere Kommunikation im Unternehmen durch Storytelling

Beziehung 2.0
Betriebshandbuch für Paare

Einfach hier probelesen oder direkt bestellen.